Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

50 Jahre Theo-Lorch-Werkstätten

7. September | 19:30 - 8. September | 18:00

https://www.menschmensch-festival.de/typo3conf/ext/thl/Resources/Public/img/anniversary-sub-1.png

‚Mensch, Mensch – Ein Festival‘ 
Bühnenprogramm

Die Theo-Lorch-Werkstätten feiern ihren 50. Geburtstag mit vielen Kooperationspartnern, Kunden und Freunden.

Damit Sie wissen, worauf Sie sich am 07. und 08. September 2019 freuen können, verraten wir Ihnen hier in den nächsten Wochen und Monaten, wer an diesen beiden Tagen auf dem Marktplatz in Ludwigsburg auftreten wird.

Auf dem Bild oben können Sie sehen, was bei unserem 40. Geburtstag 2009 alles los war. Unglaublich viele Menschen kamen zu uns auf den Marktplatz. Zum 50. Geburtstag geht da aber sicher noch mehr – oder?!

Samstag, 7. September 2019

Sichtwechsel: Rück-Sicht // Ein-Sicht // Vor-Sicht

19:30 Uhr      Eröffnung ‚Mensch, Mensch – Ein Festival‘
20:00 Uhr      Theo-Lorch-Werkstätten Chor
21:00 Uhr      soul2one

Sonntag, 8. September 2019

10:00 Uhr      Ökumenischer Gottesdienst
11:45 Uhr   Begrüßung durch Geschäftsführer Stefan Wegner
12:00 Uhr   Bosch Big Band
14:00 Uhr   Die Netzwerker
15:00 Uhr   FavoGang
15:30 Uhr      Karlshöher Chörle

16:15 Uhr

       

Brenz Band

17:45 Uhr   Schlusswort Geschäftsführer Stefan Wegner
18:00 Uhr   Ende von ‚Mensch, Mensch – Ein Festival‘
   
                                                                            
                                                                      – Änderungen vorbehalten –

Eröffnung

Samstag,  07. September 2019
ab 19:30 Uhr
Bühne am Marktplatz

Der Geschäftsführer der Theo-Lorch-Werkstätten gGmbH, Stefan Wegner, hält die BegrüßungsredeDie Begrüßungsrede für „Mensch, Mensch – Ein Festival“ übernimmt der Geschäftsführer der Theo-Lorch-Werkstätten gGmbH, Stefan Wegner. Seit September 2017 im Amt, war eine seiner ersten Aufgaben – neben vielen anderen – in die Planungen zum 50. Geburtstag der Theo-Lorch-Werkstätten einzusteigen. Er freut sich darauf, mit Ihnen und hoffentlich vielen weiteren Gästen auf dem Marktplatz feiern zu dürfen.

Der Schwerpunkt des Inkulsionsfestivals ist das gemeinsame Feiern, darum haben wir uns auf zwei Grußwortredner beschränkt. Dafür haben wir zwei Redner, deren Institutionen als Gründungsmitglieder des Trägervereins der Theo-Lorch-Werkstätten „Arbeit und berufliche Bildung für benachteiligte Menschen Ludwigsburg e.V.“ unserem Unternehmen seit der ersten Stunde eng verbunden sind:

Für die Stadt Ludwigsburg wird Bürgermeisterin Gabriele Nießen das Grußwort überbringen. Die Leiterin des vierten Dezernats für Stadtentwicklung, Hochbau und Liegenschaften ist seit März 2019 im Amt. Wir freuen uns darauf, sie als Hausherrrin des Marktplatzes an diesem Abend zum ersten Mal begrüßen zu dürfen, dann können wir in Zukunft auch von ihr ein Bild zeigen.

Landrat Dr. Rainer Haas bei der Einweihung des Förder- und Betreuungsbereichs in Großbottwar 2015Den zweiten Grußwortredner muss man eigentlich nicht mehr vorstellen: Landrat Dr. Rainer Haas ist den Theo-Lorch-Werkstätten seit vielen Jahren ein wohlgesonnener Ratgeber und Unterstützer. Als Vertreter des Landkreises Ludwigsburg war er in seinen drei Amtszeiten bei vielen Gelegenheiten wie zum Beispiel bei der Einweihung des Standortes Bottwartal 2012 bei den Theo-Lorch-Werkstätten zu Besuch. Aber auch die Theo-Lorch-Werkstätten haben bereits zweimal die Gastfreundschaft des Kunstförderers genießen dürfen: 2009 und 2014 waren wir mit über einhundert Bildern von »Gestalt und Farbe« im Kreishaus und haben die Flure bunt gemacht. Darum ist es für uns eine besondere Ehre, dass Landrat Dr. Haas noch einmal mit uns feiert, bevor er 2020 aus dem Amt ausscheidet.

Sichtwechsel

Rück-Sicht – Eins-Sicht – Vor-Sicht

Samstag,  07. September 2019
ab 20:00 Uhr
Bühne am Marktplatz

Der Eröffnungsabend soll allen Besuchern die Möglichkeit geben, die Menschen bei den Theo-Lorch-Werkstätten kennen zu lernen, mal eine andere Perspektive einzunehmen, aber auch etwas darüber zu erfahren, wo die Theo-Lorch-Werkstätten herkommen und wie sie sich in diesen fünzig Jahren entwickelt haben.

Aber keine Angst, es wird nicht bierernst und schon gar nicht staubtrocken. Dafür sorgen zum einen die Beschäftigten, die Ihnen etwas über ihren Alltag erzählen und zum anderen auch die Musik, die den Schwerpunkt des Abends bildet. Dazu demnächst mehr an dieser Stelle.

Bosch Big Band

Kulturbotschafter der Robert Bosch GmbH zu Gast bei
‚Mensch, Mensch – Ein Festival‘

Bosch Big Band (c) Alexander Schmitt

Sonntag,  08. September 2019
ab 12:00 Uhr
Bühne am Marktplatz

Bosch Rexroth ist seit vielen Jahren ein großer Auftraggeber und wichtiger Kooperationspartner der Theo-Lorch-Werkstätten. Bei Bosch Engineering konnten wir 2018 im Betriebsrestaurant in Abstatt Bilder aus unserem Kreativangebot »Gestalt und Farbe« ausstellen. Bei so vielen Verbindungen lag es nahe, für unser Jubiläum die Bosch Big Band anzufragen. Die Zusage ließ nicht lange auf sich warten und wir freuen uns auf den Auftritt am 08. September.

Die Formation wurde 2003 gegründet und besteht aktuell aus 33 Musikerinnen und Musikern. Die Bosch-Mitarbeiter haben ein breites Repertoire an Swing Klassikern, machen aber auch gerne Ausflüge in andere musikalische Stilrichtungen wie Funk, Rock oder Latin.

Alle Mitglieder der Band arbeiten in anderen Berufen, Musik betreiben sie nur als Hobby, wenn auch auf höchstem Niveau. Der einzige Profimusiker ist Bandleader Josef (Sepp) Herzog, der nicht nur als Dirigent fungiert, sondern manchmal auch als Solist an der Trompete glänzt.Mehr Informationen zur Bosch Big Band auf deren Website oder auch auf Facebook.

FavoGang

Die FavoGang 2014 bei der Vernissage von »Gestalt und Farbe« im Kreishaus
 

Sonntag, 8.9.2019
ab 15:00 Uhr
Bühne am Marktplatz

Ähnlich wie bei der Brenz Band spielen bei der FavoGang einige Kollegen aus den Theo-Lorch-Werkstätten mit. Die inklusive Band ist aus einer Schülerband hervorgegangen und besteht aus fünf Musikern, die Schlagzeug, Percussions, Trompete, Klarinette und Gitarre spielen.

Clemens Windhab, Konrektor der Schule am Favoritepark, leitet die Band und organisiert die Auftritte. Die Theo-Lorch-Werkstätten hatten schon mehrfach das Vergnügen, so zum Beispiel bei der Eröffnung des Standorts Bottwartal 2012, bei der Vernissage von »Gestalt und Farbe« im Landratsamt 2014 oder 2016 beim Tag der offenen Tür am Standort Ludwigsburg. Höchste Zeit, dass die FavoGang wieder bei uns Auftritt. Am 08. September ist es wieder soweit. Freuen Sie sich darauf.

Brenz Band


Sonntag, 8.9.2019
ab 16:15 Uhr
Bühne am Marktplatz

„Wir spielen Euch in Grund und Boden“ – Wer jemals einen Auftritt der Brenz Band erlebt hat, der weiß, dass das kein leeres Versprechen ist. Einige der Musiker der Brenz Band arbeiten bei den Theo-Lorch-Werkstätten, wenn Sie nicht gerade als Unesco Botschafter für den Frieden in exotischen Ländern wie China oder Libanon unterwegs sind. Darum wäre das 50-Jahr-Jubiläum der Theo-Lorch-Werkstätten ohne die Brenz Band nicht vorstellbar, schließlich waren sie auch 2009 beim 40. Geburtstag der Theo-Lorch-Werkstätten schon dabei.

Die inklusive Band hat nicht nur viel Spaß bei ihren Auftritten, sondern kümmert sich auch um die Menschen, denen es nicht so gut geht. Seit Ihrer Gründung im Jahr 1977 hat die Brenz Band über 300 Benefizkonerte für unterschiedlichste Organisationen gespielt.

2018 haben die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit der Band ‚Die Fraktion‘ deren Hymne ‚Für immer VfB‘ aufgenommen. Ob die Hymne dem VfB Stuttgart hilft, wissen wir leider nicht, aber dass es auf der Bühne bei Mensch, Mensch – Ein Festival viel Stimmung geben wird, das wissen wir ganz sicher.

Details

Beginn:
7. September | 19:30
Ende:
8. September | 18:00